SCR-Katalysatoren
für die Zementindustrie

für reine Luft

SCR-Katalysatoren
für die Zementindustrie

für reine Luft

Zukunftssicher

High-Dust-SCR sollten Sie nicht als Zukunftsvision sehen.
Sondern heute mit CemCat darüber sprechen.

Die katalytische Gasreinigung nach dem High-Dust-Verfahren hat durch entscheidende Innovationen ihren Durchbruch als zuverlässige Technologie für Zementwerke erreicht. Sie wird aus Ihrer Industrie schon bald nicht mehr wegzudenken sein. Dieses Verfahren ist massgeschneidert für die Besonderheiten der Zementherstellung.

Jede Rauchgasreinigungsanlage für ein Zementwerk ist eine planerische Massarbeit unserer Ingenieure. Bei der Projektierung untersuchen wir die Bedingungen und alle massgebenden Parameter im Werk und richten den Katalysator genau darauf aus. Eine Arbeit, die wir routiniert, schnell und kostengünstig abwickeln.

Ist eine Anlage installiert und Ihr Personal durch unsere Ingenieure instruiert worden, können Sie uns praktisch vergessen. Sie werden uns nur noch selten brauchen, denn unsere Anlagen laufen weitgehend wartungsfrei. Benötigen Sie aber trotzdem einmal unsere Hilfe, sei es für Service oder eine Anlagenmodernisierung, sind wir jederzeit für Sie da.

Natürlich auch schon jetzt: Gerne demonstrieren und erläutern wir Ihnen unsere High-Dust-SCR-Entstickungstechnologie im Betrieb eines Zementwerks. Kontaktieren Sie uns hier.

Kompetenz

Zementwerke reduzieren nicht nur NOx effizient.
Sondern auch die Kosten dafür.

Wer integriert die katalytische Gasreinigung in den Klinkerherstellprozess? Ein Team mit einer Innovationskraft, die immer wieder zu noch effizienteren, umweltfreundlicheren und kostengünstigeren Lösungen führt. Dazu kommt der Erfahrungsfundus von thyssenkrupp Industrial Solutions, einem Unternehmen, das seit über 150 Jahren unter der Marke polysius komplette Zementwerke baut und in diesem Bereich zu den Führenden gehört. Ein umfassendes, interdisziplinäres Know-how, das gerade heute Gold wert ist.

CemCat kann die SCR-Katalysatortechnik an die Prozessbedingungen jedes Zementwerks perfekt anpassen. Egal ob für ein neues oder ein existierendes Werk: Der Einbau in ein bestehendes Werk ist optimal in den Prozess integriert und platzsparend – der Betrieb wird kaum beeinträchtigt. Schon der erste Schritt ist also kostengünstig.

Mit dieser geballten Kompetenz macht sich CemCat daran, den Zementwerken die Kosten zusammenzustreichen.

u

Noch Fragen?

Häufig gestellte Fragen finden Sie hier.

SCR-Technologie

Unser SCR-System eliminiert nicht nur mehrere Schadstoffe.
Sondern entlastet in der High-Dust-Schaltung die Umwelt und Ihr Budget.

Die katalytische Entstickung hat einen bedeutenden Vorteil: In den Poren des Katalysators werden neben der Umwandlung von Stickoxiden gleichzeitig auch Dioxine, Furane, Quecksilber und VOC (Volatile Organic Components) wie zum Beispiel polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) oxidiert.

Diese Reaktionen laufen unter den gleichen Bedingungen ab wie die Umwandlung von Stickoxiden. Damit ist die SCR-Technologie nicht nur bei hohen Entstickungsgraden anderen Verfahren überlegen.

Die Kompetenz von CemCat in der SCR-Technologie wird ergänzt durch jene in der SNCR-Technik. Diese in beinahe allen Werken bereits vorhandene Technik wird mit der SCR-Anlage von CemCat in ein Gesamtkonzept optimal integriert und bietet dadurch minimierte Investitions- und Betriebskosten. Dieses bietet auch eine hohe Flexibilität bei wechselnden Betriebszuständen und erlaubt eine lange Nutzungsdauer der Katalysatoren. Die Grafik illustriert dieses exemplarisch. Mit der SCR-Technologie von CemCat haben Sie einen hohen Investitionsschutz für viele Jahre.

Um den Investitionsschutz Ihrer Anlage sicher zu stellen, ist ein professionelles präventives Wartung empfehlenswert. Hierbei unterstützen wir Sie gerne aktiv.

Mit unserer High-Dust-Rohgasschaltung minimieren wir den Aufwand. Das spart Investitions- und Betriebskosten. Die katalytische DeNOx-Anlage ist direkt hinter dem Wärmetauscher angeordnet und passt sich optimal in den Prozess ein. Da die Temperatur der Abgase der letzten Zyklonstufe der Reaktionstemperatur des Katalysators entspricht, sind kein zusätzliches Aufheizen und zusätzliche Maschinen erforderlich.

Die Staubabreinigung des Katalysators erfolgt mit Staubbläsern. Diese sind von CemCat speziell für den Zementprozess auf hohe Zuverlässigkeit und geringen Energieverbrauch entwickelt worden.

Kontaktieren Sie uns!

Daniel Schneider

Daniel Schneider

Geschäftsbereichsleiter CemCat

Maerz Ofenbau AG
Geschäftsbereich CemCat
Richard Wagner-Str. 28
8027 Zürich
Schweiz

 

Tel.: +41 (44) 287 27 37
Mail: info@cemcat.com

Maerz Ofenbau AG